Archiv der Kategorie: allgemeine Informationen

Hirschkampschule meets Tusem Essen

Für einige Schülerinnen und Schüler gab es am 12.02.2020 die Möglichkeit ein Handballprobetraining zu absolvieren.  Mit Unterstützung des Bundesligisten Tusem Essen konnten die Kinder verschiedenen Übungen machen und die neu erlernten Fähigkeiten einem Abschlussspiel direkt anwenden. 

Neben Spaß und vielen neuen Erfahrungen konnten die TeilehmerInnen auch je ein T-Shirt, eine neue Brotdose und eine Eintrittskarte für ein Spiel mitnehmen. 

Wir bedanken und bei Tusem Essen für die tolle Möglichkeit!

Einschulung 2021/2022

Anmeldetermine für das Schuljahr 2021/2022

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässer,
die Anmeldungen finden am 29.09.2020, sowie 30.09.2020 statt.

Einen Termin vereinbaren Sie bitte im Sekretariat (0208-629 19 30)

 

Bitte beachten Sie, dass der Zeitpunkt der Terminvergabe keinen Einfluss auf die spätere Platzvergabe hat.

Windige Zeiten an der Hirschkampschule

Zum Glück blieb der angekündigte Sturm hinter den Erwartungen zurück. 

Mit Ausnahme einiger Baumschäden im nahen Umfeld der Schule ist es zu keinen weiteren Einschränkungen gekommen, so dass ab Dienstag, den 11.02.2020 alles wieder regulär abläuft. 

Wir bedanken uns bei Ihnen für ihre Flexibilität und Unterstützung!

 

Spendenlauf – Übergabe der Spende an das Friedensdorf

Hirschkampschüler erlaufen vierstellige Spendensumme

Stolz überreichten am Freitag, den 17.1.2020 Schülerinnen und Schüler der Hirschkampschule den Mitarbeitern des Friedensdorfes einen Scheck im Wert von 2750€.
Der Förderverein der Hirschkampschule organisierte im Herbst des letzten Jahres einen Spendenlauf, um das anstehende Zirkusprojekt im Frühjahr 2020 zu finanzieren. Zudem entschied der Förderverein gemeinsam mit der Schule, dass dem benachbarten Friedensdorf ebenfalls ein Teil des Erlöses zu Gute kommen sollte. Daher wurden die Kinder aller Schuljahre im Vorfeld aufgerufen, verschiedene Sponsoren zu finden, die jede gelaufene Runden mit einem festgelegten Betrag honorieren. Am Tag des Laufs fanden sich alle 321 Schülerinnen und Schüler, das Lehrerkollegium und viele Eltern auf der Sportanlage am Buchenweg ein. Hoch motiviert liefen die Kinder der Hirschkampschule Runde um Runde und legten gemeinsam 3648 Runden a 400 m zurück. Dies entspricht ca. einer Strecke von Oberhausen bis nach Rom. Der Lauf war ein toller Erfolg. Alle Kinder der Schule sind stolz auf dieses Ergebnis und freuen sich auf ihr Zirkusprojekt im Frühling sowie über die Spende an das Friedensdorf.
Der Förderverein und das Lehrerkollegium danken allen Beteiligten und Sponsoren für ihren Einsatz an diesem sportlichen Event.

 

Spendenübergabe im Friedensdorf

+++Wichtige Information+++

Achtung!

Sturmwarnung für Montag, 10.2.2020

Nach einem Bericht des Schulministeriums hat der deutsche Wetterdienst eine Sturmwarnung für die Nacht von Sonntag (9.2.) auf Montag (10.2.) ausgegeben.

Nach Rücksprache mit der Schulpflegschaftsvorsitzenden haben wir uns nun doch dazu entschieden, die Schule am Montag zu schließen.

Das bedeutet, es findet kein Unterricht statt.

Wir öffnen allerdings die Betreuung für die Kinder, deren Eltern keine Möglichkeit der Betreuung haben. Dies gilt auch für Kinder, die regulär nicht in die Betreuung gehen.

Am Standort Ravenhorst findet die Betreuung im Hauptgebäude statt und am Standort Walsumermark in den Betreuungsräumen. Die Abholzeiten sind flexibel.

Ihre Kinder werden auch dann nur die Schule wieder verlassen können, wenn sie von berechtigten Personen abgeholt werden können. Bitte organisieren Sie dies rechtzeitig. 

Anweisungen des Schulträgers oder aktuelle Hinweise zur Lage werden zeitnah hier eingestellt!

Die Schulleitung

(Stand:  09.02.2020 14:03)

Übergang zur weiterführenden Schule

Am 15.11.2017 findet um 19.00 Uhr in der Aula des Sophie-Scholl-Gymnasiums ein Informationsabend zum Übergang in die weiterführende Schule statt.

Vorgestellt werden die einzelnen Schulformen mit ihren unterschiedlichen Bildungsgängen und der Ablauf des Beratungs- und Anmeldeverfahrens. Darüber hinaus werden auch Tipps zur Entscheidungsfindung gegeben und es betseht die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Eingeladen sind alle Eltern der diesjährigen Viertklässler, die ihre Kinderzu Beginn des neuen Jahres an einer weiterführenden Schule anmelden.

Zu Ihrer Information finden Sie hier schon einmal vorab eine kurze Übersicht über das Angebot aller weiterführenden Schulen in Oberhausen, die Termine der Informationstage und die Anmeldetermine.

Von 4 nach 5 – Schulubersicht Oberhausen 2017

Übersicht Tag der offenen Tür 2017

Anmeldetermine weiterführende Schulen_2018

Martinszug 2017

Der traditionelle Martinszug der Hirschkampschule findet in diesem Jahr am Mittwoch, dem 08. November 2017 um 17.00 Uhr statt.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren haben wir uns aus verschiedenen Gründen dafür entschieden, nicht mehr die Strecke vom Standort Walsumermarkstraße zum Standort Ravenhorst zu laufen, sondern den Martinszug am Standort Walsumermarkstraße sowohl beginnen als auch enden zu lassen.

Treffpunkt ist um 17:00 Uhr auf dem Schulhof und die Klassen stellen sich direkt mit der jeweiligen Klassenlehrerin in der Reihenfolge 1a, 1b … bis 4c auf. Dann gehen wir über die Walsumermarkstraße, Stollenstraße, Eitelstraße, Neukölner Straße und den Höhenweg zurück zum Schulhof an der Walsumermarkstraße. Die Musikkapelle reiht sich zwischen den Klassen 2c und 3a in den Zug ein. Wie bereits im letzten Jahr werden die einzelnen Klassen von einem ‚Laternenträger’ angeführt. Einige von der Klassenpflegschaft ernannten Mütter und Väter (mit Ordnerwesten) begleiten ihre Kinder auf dem Weg, alle anderen haben die Möglichkeit auf dem Schulhof zu verbleiben, den Zug vom Rand aus anzuschauen oder sich hinten an den Zug anzuschließen. Im Interesse ihrer Kinder und um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie, sich nicht zwischen die Klassen zu verteilen. Informieren Sie bitte auch entsprechend Verwandte und Bekannte, die an unserem Martinszug teilnehmen.

Nach dem Zug findet auf dem Schulhof das Martinsspiel statt. Daran anschließend werden die Klassenverbände aufgelöst und die Eltern übernehmen die Aufsicht für ihre Kinder. Die Brezel- und Getränkeausgabe erfolgt wie gewohnt an verschiedenen Stellen auf dem Schulhof.

Wie gewohnt gibt es auch in diesem Jahr eine Tombola. Viele tolle Preise, z.B. eine Action Cam, hochwertige Spielsachen, Fußbälle oder Eintrittskarten für verschiedene Einrichtungen werden in diesem Jahr verlost.
Es werden keine Lose auf dem Schulhof verkauft, sondern alle Kinder (und auch Geschwisterkinder, etc.) können sich im Vorhinein entscheiden, ob sie für den Unkostenbeitrag von 1€ an der Tombola teilnehmen möchten und dies der Klassenlehrerin im Rahmen der Bestellung der Wertmarken mitteilen. Alle Namen der Kinder die teilnehmen, werden in einen Topf getan und am Abend des Martinszuges werden die Preise gezogen.

Erstmalig haben Sie in diesem Jahr am Martinsabend Gelegenheit, eine Tasse mit dem Logo der Hirschkampschule zu erwerben. Der Erlös aus diesem Verkauf kommt dem Förderverein der Hirschkampschule zu Gute.

Tag der offenen Tür

Wir möchten Sie herzlich zu unserem diesjährigen „Tag der offenen Tür“ einladen, der am Freitag, den 29.09.2017 in der Zeit von 10.00 – 11.30 Uhr an beiden Standorten der Hirschkampschule für die Schulanfänger 2018 und alle Interessierten stattfindet.

Im Anschluss an die Begrüßung um 10.00 Uhr haben Sie Gelegenheit, beim Unterricht in allen Klassen zuzuschauen. Dabei gibt es für Ihre Kinder viele Möglichkeiten aktiv mitzumachen. Dieser Unterricht endet um 11.30 Uhr.

Auch der Offene Ganztag ist während dieser Zeit geöffnet und Sie haben die Möglichkeit, sich sowohl die Räumlichkeiten und die entsprechenden Aktivitäten anzuschauen als auch mit dem Mitarbeiterinnen zu sprechen und Fragen zu stellen.

Schon am Abend vorher, am Donnerstag, den 28.09.2017 findet um 19.00 Uhr im Mehrzweckraum am Standort Ravenhorst für alle Eltern eine Informationsveranstaltung statt, an der neben Vertretern des Kollegiums und der Schulleitung auch Mitarbeiterinnen des Offenen Ganztags und des Fördervereins anwesend sein werden.

Fahrradhelme gesucht!

Am 7. August war der Übergabetag für die gespendeten Fahrräder aus der Aktion „RadGeber“ für Flüchtlinge an der Gabelstraße. Seitdem kommen auch viele Kinder unserer Bienenklasse mit einem Fahrrad zur Hirschkampschule. Leider fahren sie jedoch in der Regel ohne Helm. Das soll sich ändern!

Sollten Sie oder Ihre Kinder über einen intakten Fahrradhelm verfügen, der vielleicht zu klein geworden ist, der nicht mehr gefällt oder aus anderen Gründen nicht mehr getragen wird, würden wir uns freuen, wenn Sie diesen für die Flüchtlingskinder aus der Bienenklasse spenden würden.

Im „Offenen Ganztag“ am Standort Ravenhorst steht ein Wäschekorb, in dem die Helme gesammelt werden. Sollten wir mehr Helme als benötigt zusammenbekommen, werden wir diese natürlich an andere Flüchtlingseinrichtungen weitergeben.

Vielen Dank!!!

EU Schulobstprogramm

Die Hirschkampschule nimmt mit Beginn dieses Schuljahres erstmalig am EU-Schulobstprogramm teil. Diese Programm wird seit 2010 vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung Nordrhein-Westfalen durchgeführt. Mittlerweile nehmen über 1000 Schulen an diesem Programm teil.

Mit der Teilnahme an diesem Programm ist eine wöchentliche Obst- und Gemüselieferung verbunden, die der Hofladen Köster für unsere Schule übernimmt. Das Obst und Gemüse, welches pro Kind einer Menge von ca. 300 g pro Woche entspricht, wird gleichmäßig auf alle Klassen verteilt. Dort obliegt es den einzelnen Klassen, wie sie das Obst und Gemüse aufbereiten. In einigen Klassen helfen bereits Eltern bei der Zubereitung, andere Klassen haben einen Obstdienst installiert.

Weiterhin hat sich die Hirschkampschule mit der Teilnahme verpflichtet, begleitende pädagogische Aktionen zum Thema „Gesunde Ernährung“ durchzuführen. Dies können Projekttage sein, aber auch Lernzirkel und Unterrichtseinheiten zu diesem Thema.

Bei den Kindern kamen die Obstlieferungen in den ersten Wochen gut an. Bei den leckeren Obst- und Gemüsetellern wurde begeistert zugegriffen.